Baumstachelschwein (Erethizon dorsatum)

Das zweitgrößte Nagetier nach dem Biber. Dunkelbraune Farbe mit weißen Punkten. Bewegt sich langsam und verteidigt sich mit freiliegenden Stacheln nach Warnung mit starkem Geruch. Lebt in Nadel- und Mischwaldgebieten und füttert im Sommer hauptsächlich Zweige, Wurzeln und Beeren und im Winter Nadeln und Rinde.

Wie zu identifizieren?

Farbe und Form. Sie fliehen nicht, wenn sie entdeckt werden. Gehen Sie nicht zu nahe heran, es sei denn, Sie möchten sich dem Geruch und den Stacheln aussetzen.

Wo und Wann?

Meine einzige Beobachtung dieser Art fand im Mai in einem Waldgebiet in der Nähe von Tadoussac statt.

Fotografie

Fotos dieser Art mit Informationen darüber, wo und wann das Foto aufgenommen wurde; Kamera, verwendetes Objektiv und Kameraeinstellungen.

  • Tadoussac

    Sunday, May 20, 2018

    NIKON D500
    TAMRON SP 90mm F2.8 Di Macro VC USD F017N

    Focal Length 90mm
    Shutter Speed 1/1000s
    Aperture f5.6
    ISO 5000

Taxonomie

Rodentia
Erethizontidae
Erethizontinae
Erethizon dorsatum

Standorte