Stockente (Anas platyrhynchos)

Die häufigste Entenart in den Parks um Montreal. Da die meisten Seen im Winter gefroren sind, wandern die Stockenten nach Süden und können im Winter seltener gesehen werden.

Wie zu identifizieren?

Die häufigsten Entenarten in der Umgebung von Montreal. Männchen können aufgrund der grünlichen Farbe des Kopfes und des Halses bis zum weißen Ring um den Hals leicht identifiziert werden. Weibchen sind schwieriger zu identifizieren, da es mehrere andere Arten gibt, die sich sehr ähnlich sehen. Achte auf den blauen Fleck auf den Flügeln. Im Gegensatz zur Dunkelente ist der blaue Fleck der Stockente durch weiße Streifen abgegrenzt.

Wo und Wann?

Kann in fast jedem Park mit See oder langsam fließendem Fluss im Frühling, Sommer und Herbst gesehen werden. Im Winter, wenn die Seen und Flüsse gefroren sind, sind die Stockenten nach Süden migriert.

Fotografie

Fotos dieser Art mit Informationen darüber, wo und wann das Foto aufgenommen wurde; Kamera, verwendetes Objektiv und Kameraeinstellungen.

  • Rapids Park Lachine

    Saturday, March 16, 2019

    NIKON D500
    300.0 mm f/4.0

    Focal Length 420mm
    Shutter Speed 1/1600s
    Aperture f5.6
    ISO 100

  • Pippy Park

    Tuesday, August 15, 2017

    NIKON D500
    TAMRON SP AF 150-600mm F5-6.3 VC USD A011N

    Focal Length 280mm
    Shutter Speed 1/1250s
    Aperture f6.3
    ISO 560

  • Park Mont Royal

    Sunday, May 3, 2015

    NIKON D7100
    70.0-300.0 mm f/4.5-5.6

    Focal Length 300mm
    Shutter Speed 1/1000s
    Aperture f5.6
    ISO 400

Videografie

Videos sind im YouTube-Kanal von Fauna Flora publiziert.