Bisamratte

Die Bisamratte ist ein mittelgroßes Nagetier, welches häufig in Parks mit Seen oder Flüssen rund um Montreal zu sehen ist. Sie bauen ihre Bäue mit einem Unterwassereingang entlang von Flüssen, Bächen oder Seen .

Wie zu identifizieren?

Wenn sie schwimmen, kann ich leicht eine Bisamratte falsch als Biber bestimmen. Aber sobald ich einen Biber gesehen hatte, benutze ich die Größe als unterscheidbare Eigenschaft. Außerdem erlaubt mir die Form des Schwanzes und wie das Tier den Schwanz zum Schwimmen benutzt, diese Art zu identifizieren kann. Weiter sehe ich selten Biber, die bei Tageslicht aktiv sind, im Gegensatz zu Bisamratten, die ich tagsüber häufig beobachte.

Wir kombinieren physische Merkmale und Verhaltensmuster mit standort- und saisonalen Aspekten, um Arten zu identifizieren.

Wo und Wann?

Ausser im Winter können Bisamratten das ganze Jahr über in Feuchtgebieten an Teichen, Seen, Flüssen oder Bächen gesichtet werden. Die beste Gelegenheit, Bisamratten zu beobachten, ist im frühen Frühling in Rapids Park Lachine. In dieser Zeit ist die Vegetation gering und die Bisamratten einfacher zu erkennen.

Mit jedem Foto speichern wir Datum und geografische Position, die uns Daten über Ort und Jahreszeit der Beobachtung liefern. Wir verwenden auch ein Tracking-Dienstprogramm, um Beobachtungen im Feld zu speichern, wenn es keine Gelegenheit gab, eine gute Aufnahme zu machen.

Etwas hinzuzufügen, etwas zu korrigieren?

Gebräuchliche Namen

Bisamratte [de]
Muskrat [en]
Rata almizclera [es]
Rat musqué [fr]

Source: Wikipedia

Wissenschaftlicher Name

Ondatra zibethicus

Werbung